Die „Feldkapellentour“ – Eine winterlich-stille Wanderung aus dem Erfttal zur Kapelle von Peter Zumthor

Diese Tour verbindet das betriebsame Tal der Erft zwischen Kreuzweingarten und Arloff mit den weiten Höhen um Wachendorf und Antweiler. Gerade im Winter ist die Tour durch die schneebedeckten Felder besonders schön. Zentraler Fixpunkt der Tour ist die spektakuläre Bruder-Klaus-Kapelle des bekannten Schweizer Architekten Peter Zumthor. Aber auch Wachendorf mit seinem pittoresken Schloss und die vielen wunderbaren Ausblicke begeistern auf dieser Tour. Kultur und Natur gehen auf dieser Tour eine besondere harmonische Verbindung ein.

Von Kreuzweingarten aus wandern wir in Richtung Kalkarer Moor und der Grube Toni. Die beiden Naturschutzgebiete ragen wie Inseln aus der freien weiten Landschaft. Nachdem wir die Ortschaft Antweiler und die dortige Burg durchquert haben, gerät die Bruder-Klaus-Kapelle ins Blickfeld. Ein kurzer Aufenthalt in der mitten auf dem Feld stehenden Kapelle ist ein besonderes Erlebnis an einem sehr speziellen Ort. In Wachendorf wird es dann herrschaftlich: Auf der Kastanienallee Richtung Schloss fühlt man sich wie der Schlossherr persönlich… Auf dem Weg zurück Richtung Tal der Erft bieten sich immer wieder beeindruckende Fernblicke und Panoramen. Der Weg schlägt diverse Haken durch ursprüngliche Heckenlandschaft, bevor wir nach Arloff zum Bahnhof hinab steigen.

Für alle, die die Wanderung noch gerne mit einer netten Einkehr abrunden wollen, bietet sich das Café Kramer in Euskirchen an. Auf dem Weg selbst gibt es keine Einkehrmöglichkeit. Rucksackverpflegung für unterwegs ist auf dieser Tour daher sinnvoll.

Tourhighlights:

  • Heilig-Kreuz-Kirche, Kreuzweingarten – Spüren Sie der Geschichte eines kleinen Ortes nach
  • Grube Toni – Lassen Sie sich überraschen, was alles aus einer Kiesgrube werden kann
  • Bruder-Klaus-Kapelle / Feldkapelle – Erleben Sie ein Stück magische Architektur mitten in der Natur
  • Panoramen und Weitblicke bei Wachendorf – Genießen Sie die Weite und Ruhe auf den Höhen über der Erft

Ausschreibung Feldkapellentour

Datum 19.02.2017, 11:30 Uhr, Dauer 3.45 h (ca. 15 km, 135 Höhenmeter), Schwierigkeitsgrad leicht

Treffpunkt: Bahnhof Kreuzweingarten, Euskirchen-Kreuzweingarten (Adresse: Adolf-Bohnen-Weg, 53881 Euskirchen-Kreuzweingarten)

Anmeldeformular

Kontakt: Michael Schulze, mobil: 0176 – 27095793, mischumue@gmail.com oder info@weggefaehrte.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.