Weg bei Spurkenbach klein 1200x400

Vom flachen Wasser in die hohen Wipfel – Eine Wandertour von der Siegaue nach Panarbora

Das Siegtal in unmittelbarer Nähe der Großstädte Köln und Bonn sowie dem Rhein-Sieg-Ballungsraum ist eine außergewöhnlich schöne Flusslandschaft und bietet Natur pur abseits des Trubels entlang des Rheins. Flussauen, tief eingeschnittene Bachtäler und weite Hochflächen mit großartiger Fernsicht wechseln einander ab. Der Abschnitt bei Schladern bietet mit dem Siegfall einen spezielles Highlight. Besonders gut ist hier auch das System der ehemaligen Siegschleifen und Altarme zu erkennen. Und über allem thront die Ruine der Burg Windeck. Von hier aus ist der Naturerlebnispark „Panarbora“ über eine zwar stetig ansteigende aber dennoch sehr entspannte Wanderung gut zu erreichen. In Panarbora bringt uns der Baumwipfelpfad zwischen den Baumkronen hindurch auf das Dach des Nutscheids.

Auf dieser Wandertour erleben wir alle Stockwerke der bergischen Natur zwischen den Aubereichen und Altarmen der Sieg bis hinauf zu höchsten Wipfeln auf dem Nutscheid. Stockwerk um Stockwerk erklimmen wir diese schöne naturbelassene Landschaft und genießen am Schluss das einzigartige Panorama vom Panarbora-Aussichtstum über das südliche Bergische Land, den Westerwald und das Siebengebirge bis hin zur Kölner Bucht. Eine Wandertour die keine Wünsche offen lässt – Attraktive Flusslandschaft und spektakuläre Ausblicke in einem!

Logo_Bergischer_Herbst_2015_rund_Zusatz_Veranstaltung_184_85

Tourhighlights:

  • Der Siegfall – Genießen Sie das Rauschen des strudelnden Wassers
  • Die Krummauel / NSG Siegaue –  Erfahren Sie mehr zur Entwicklung der Sieglandschaft
  • Burgruine Windeck – Fühlen Sie sich wie die Grafen von Berg
  • Der Nutscheid – Tauchen Sie ein in das größte Waldgebiet im südlichen Bergischen Land
  • Panarbora – Wandeln Sie zwischen Baumkronen über den Gipfeln des Nutscheid

Details zur Tour (PDF)

Datum: 16.09.2018, 11:00 Uhr

Dauer: Bis ca.16:30 Uhr  (Wanderung ca. 12 km, 307 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad mittel – insgesamt langsam ansteigendes Gelände, der Aufstieg zu Beginn Richtung Burg Windeck steiler ansteigend. Besuch Panarbora inklusive Einkehrmöglichkeit). Für Kinder / Jugendliche ab 10 Jahren geeignet.

Preise: Erwachsene 19,- € / Jugendliche bis 17 Jahre 15,- € (jeweils Wandertour inklusive Eintritt Panarbora).

Treffpunkt: Bahnhof Schladern, vor dem Bahnhofsgebäude an der Wanderinfotafel, Adresse Waldbröler Str. 3, 51570 Windeck (Parkplätze am Bahnhof vorhanden).

Anmeldeformular / Kontakt: Michael Schulze, mobil 0176 – 27095793, info@weggefaehrte.com

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Biologischen Station Oberberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *