Wald, Wupper, Wandel – Erlebniswanderung Burgholz

Schon mal etwas von der Japanischen Sicheltanne gehört? Oder von der Papierbirke? Im Arboretum Burgholz in Wuppertal hoch oben über der Wupper kann man diese besonderen Bäume neben vielen weiteren exotischen Arten kennenlernen. Burgholz ist eines der spannendsten Forstreviere im Bergischen Land. Aus ursprünglichen forstlichen Versuchsanbauten hat sich hier eine einmalige exotische Waldlandschaft entwickelt, in die wir auf dieser Tour eintauchen werden. Als Partner für die Walderlebnistour ist das Waldpädagogische Zentrum Burgholz (WPZ) mit von der Partie. Der Forstwirt und zertifizierte Waldpädagoge Dirk Wagenführ wird uns auf spannende und unterhaltsame Weise die Welt der Bäume und Waldentwicklung in Zeiten des Klimawandels näher bringen.

Die pittoresken Fachwerkhäuser im Gräfrather Ortskern bilden den malerischen Auftakt für unsere Wanderung. Vorbei am Deutschen Klingenmuseum geht es entlang von Feldern und auf Waldwegen hinab zur Wupper. Entlang des Burgholzbaches wandern wir bergan Richtung Waldpädagogisches Zentrum Burgholz (WPZ): Dort erwartet uns Dirk Wagenführ und entführt uns für ca. 90 Minuten in die Besonderheiten der Burgholzer Waldlandschaft. Mit ganz viel Baum- und Waldwissen angefüllt begeben wir uns danach noch auf eine eigenständige Entdeckung in die Kernzone des Arboretums. Vorbei an einer Naturwaldzelle mit mächtigen Buchen und durch Nadelwaldhaine mit unglaublicher Artenvielfalt geht es in Richtung Zimmerplatz und weiter zum Burggrafenberg, der höchsten Erhebung des Arboretums Burgholz. Auf stillen versteckten Pfaden wandern wir Schritt für Schritt wieder talwärts: Auf den teilweise steilen Wegeabschnitten ist Trittsicherheit gefragt – Wanderabenteuer Burgholz! Unten angelangt queren wir ein zweites Mal die Wupper, um dann auf schmalen Waldpfaden und entlang von Feldern wieder zurück Richtung Gräfrath zu gelangen. Am Gräfrather Markt wartet dann das gemütliche Kaffeehaus für die Schlusseinkehr auf uns. Ein Tag voll grandioser Eindrücke und spannender Einblicke geht zu Ende.

Tourhighlights:

  • Historischer Marktplatz Gräfrath – Genießen Sie die bergische Fachwerkidylle
  • WPZ / Arboretum Burgholz – Erfahren Sie Wissenswertes zur exotischen Waldlandschaft und zur Waldentwicklung in Zeiten des Klimawandels
  • Naturschutzgebiet / Arboretum Burgholz: Staunen Sie über die Vielfalt und das Potenzial des Waldes
  • Burggrafenberg – Hören Sie von einem einschneidenden Ereignis mitten im Nirgendwo
  • Gräfrather Lichtturm – Lassen Sie sich von einem ungewöhnlichen Gebäude überraschen
  • Kaffeehaus Gräfrath – Freuen Sie sich auf eine gemütliche Einkehr in historischem Ambiente

Details zur Tour (PDF)

Datum 14.06.2020, 10:00 Uhr, Dauer 6:30 h (ca. 14,5 km, je 497 Höhenmeter Auf- und Abstieg), Schwierigkeit mittel: Kondition** (mittel), Technik ** (mittel, Trittsicherheit erforderlich)

Treffpunkt: Gräfrath, Markt (Brunnen), Adresse Gräfrather Markt, 42653 Solingen. Am Deutschen Klingenmuseum (Adresse: Klosterhof 4, 42653 Solingen) sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden (Parkplatz Brandteich ca. 100 Meter nördlich des Museums)

Preis: 17 € pro Person (im Preis inbegriffen ist die Sonderführung durch das Waldpädagogische Zentrum Burgholz)

Anmeldeformular

Kontakt: Michael Schulze, mobil: 0176 – 27095793, info@weggefaehrte.com

Die Tour findet in Zusammenarbeit mit dem Waldpädagogischen Zentrum Burgholz statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.