Reifferscheid Tor 2 1200x400

Wanderabenteuer in der Eifel – Unterwegs auf der Burgenroute

Die Eifel bietet so viel mehr als „nur“ den Eifelsteig. Zum Premiumwanderweg gehören auch seine „Partnerwege“, die an den Leuchtturmweg anknüpfend schöne Streifzüge in die Eifler Landschaft biete. Einer dieser Wege ist die Burgenroute von Blankenheim Wald nach Hellenthal. Durch herrliche Waldgebiete und stille Bachtäler geht es zunächst zur Wildenburg und dann weiter in den Burgort Reifferscheid mit seiner atmosphärischen Burgruine, die gleichzeitig einer der sensationellen Eifel-Blicke der Nordeifel ist. So vie Burgenabenteuer auf einer Tageswandertour ist selten… Von Reifferscheid geht es dann über die Höhen hinab ins Tal der Olef nach Hellenthal.

Von Blankenheim (Wald) aus führt uns zunächst ein schmaler verwunschener Pfad und später ein schöner Waldweg auf der Grenze zwischen Hellenthal, Dahlem, Nettersheim und Blankenheim durch das idyllische Wisselbachtal. Hinter dem Weiler Paulushof genießen wir die Ausblicke in die Weite der Nordeifel, bevor es dann hinab ins Manscheider Bachtal geht. Der Manscheider Bach ist Heimat der seltenen Wasseramsel und steht daher in weiten Teilen unter Naturschutz. Die Weite und gleichzeitige friedvolle Atmosphäre des Tals hat schon fast etwas Meditatives… Bevor wir aber zu sehr in die innere Gedankenwelt abschweifen, holt uns die Wildenburg wieder in die Eifler Gegenwart zurück: Das sehr schön restaurierte Gebäudeensemble thront auf einem Bergsporn hoch oben über der Eifellandschaft und gibt den Blick in die Ferne frei. Der verlockenden Einkehrmöglichkeit trotzend drängt es uns weiter in Richtung Reifferscheid – der Eifel-Blick auf der dortigen Burg(ruine) ist das Panorama-Highlight unserer Tour. Bis weit in den Nationalpark Eifel reicht der Blick. Direkt unterhalb der Burgruine wartet das charmante Café Eulenspiegel mit Kaffee und Kuchen auf uns, bevor es dann in leichtem Auf und Ab bis zu unserem Ziel nach Hellenthal geht. Der Bus bringt uns dann an den Bahnhof nach Kall zurück.

Tourhighlights:

  • Wisselbachtal – Balancieren Sie auf der Grenze zwischen drei Eifelorten durch ein schönes Bachtal
  • Paulushof – Genießen Sie die Weite auf den Höhenwiesen
  • Manscheider Bachtal  – Gehen Sie mit auf die Suche nach der Wasseramsel
  • Wildenburg – Erklimmen Sie den weithin sichtbaren Felssporn der jahrhundertealten Burganlage
  • Burgort Reifferscheid – Lassen Sie sich von der besonderen Atmosphäre einfangen
  • Café Eulenspiegel – Probieren Sie einen der leckeren selbst gebackenen Kuchen

Details zur Tour (PDF)

Datum 11.11.2018, 10:45 Uhr, Dauer 5.45 h (ca. 16,5 km, 463 Höhenmeter), Schwierigkeitsgrad mittel

Treffpunkt: Bahnhof Blankenheim Wald, vor dem Bahnhofsgebäude an der Wanderinfotafel, Adresse: 53945 Blankenheim (Parkplätze am Bahnhof vorhanden).

Anmeldung / Kontakt / Teilnahmekosten: Frosch Sportreisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *