Auf stillen Pfaden zur Eifelbasilika und dem Grünen Pütz – Der Eifelsteig zwischen Kall und Nettersheim

Der Eifelsteig – wer hat nicht schon einmal davon gehört…? Inzwischen ist Deutschlands Wanderweg des Jahres 2015 aus der deutschen Premiumwanderwelt kaum mehr wegzudenken. Die Vielfältigkeit des 313 km langen Weges begeistert viele Wanderer. Von der Rureifel und dem Nationalpark im Norden über die Kalk- und Vulkaneifel, den Flusstälern von Lieser und Kyll bis hin […]

Lesen Sie weiter


Zwischen Waldwildnis und Weihnachtsmarkt – eine Advents-Wandertour durch die Indeland-Eifel um Schloss Merode

Das Indeland, die vom Braunkohleabbau geprägte Landschaft im Dreieck zwischen Düren, Jülich und Eschweiler, überrascht mit einer ganz unbekannten, aber sehr schönen Seite der Eifel. Das Eifelvorland – also der Landstrich, wo die Bördelandschaft in den Hürtgenwald übergeht – bietet so manches Unerwartetes und Überraschendes: Landschaftsparks, Burgen und Wasserschlösser… Und dazu eine landschaftliche Vielfalt aus […]

Lesen Sie weiter


Von Wäldern und Schlössern – eine Wanderung auf dem Kölnpfad rund um Bensberg

Der Kölnpfad ist ja kein unbekannter mehr – auf 158 Kilometern läuft er einmal um die rheinische Metropole herum. Die Königsetappe verläuft von Thielenbruch nach Bensberg – eindeutig die abwechslungsreichste Tour mit den meisten Highlights. Die Strecke durchquert auf Teilstücken des Kölnpfads stille Waldpassagen und verträumte Weiher, passiert beeindruckende Schlösser, eine Milchtankstelle, geheimnisvolle Waldfriedhöfe und […]

Lesen Sie weiter


Auf den Spuren von Ritter Huhn durch Haferspanien – Eine Wandertour im Homburger Ländchen

Haferspanien – Rioja, Paella und Flamenco im Oberbergischen Land, das klingt kurios und etwas weit hergeholt… Die spanische „Nenn-Exklave“ im Homburger Ländchen bei Nümbrecht ist aber auf jeden Fall eine Wandertour wert. Die weite und offene Landschaft um das Schloss Homburg ist ungewöhnlich für das Bergische Land. Es bieten sich wunderbare Fernblicke und Panoramen und […]

Lesen Sie weiter


Vom flachen Wasser in die hohen Wipfel – Eine Wandertour von der Siegaue nach Panarbora

Das Siegtal in unmittelbarer Nähe der Großstädte Köln und Bonn sowie dem Rhein-Sieg-Ballungsraum ist eine außergewöhnlich schöne Flusslandschaft und bietet Natur pur abseits des Trubels entlang des Rheins. Flussauen, tief eingeschnittene Bachtäler und weite Hochflächen mit großartiger Fernsicht wechseln einander ab. Der Abschnitt bei Schladern bietet mit dem Siegfall einen spezielles Highlight. Besonders gut ist hier […]

Lesen Sie weiter


Wasser, Wälder, Weite – Eine 2-Tages-Wanderung durch den Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel wirbt seit seiner Einrichtung im Jahr 2004 mit dem Dreiklang „Wasser, Wald, Wildnis“: Wasser und Wald sind tatsächlich die prägenden Elemente dieses „Entwicklungs-Nationalparks“: Bis 2034 soll es dann auch so weit mit der Wildnis sein. Auf unserer 2-Tages-Tour von Einruhr über Gemünd nach Heimbach erleben wir neben viel Wasser und Wald auch […]

Lesen Sie weiter


Ab in den Park – Eine urbane Radtour durch das Kölner Stadtgrün (Teil 2: Der Süden)

Die Millionenstadt Köln hat sehr viel mehr zu bieten als Dom, Karneval und Kölsch. Die wenigsten wissen um die vielfältige Stadtnatur, die es in Köln gibt. Parks und Grünanlagen der Stadt warten auf ihre Entdeckung. Mit dem Fahrrad begeben wir uns auf eine Erforschungsreise durch die Parkanlagen im Süden der Stadt. Wir tauchen in grüne […]

Lesen Sie weiter


Die Mäander der Sieg – Im Siegtal zwischen Dattenfeld und Schladern

Das Siegtal in unmittelbarer Nähe der Großstädte Köln und Bonn sowie dem Rhein-Sieg-Ballungsraum ist eine außergewöhnlich schöne Flusslandschaft und bietet Natur pur abseits des städtischen Trubels entlang des Rheins. Flussauen, tief eingeschnittene Bachtäler und weite Hochflächen mit großartiger Fernsicht wechseln einander ab. Der Natursteig Sieg ist ein Qualitätswanderweg, der von Siegburg nach Mudersbach entlang der Sieg […]

Lesen Sie weiter


Wald, Wupper, Waffeln – Unterwegs auf dem Bergischen Weg

Der Bergische Weg ist aus der Wanderwelt des Bergischen Landes nicht mehr wegzudenken. Vor rund sechs Jahren aus alten Wegen als Qualitätswanderweg neu entstanden verläuft der Fernwanderweg auf 260 km von Essen bis ins Siebengebirge durch das westliche Bergische Land. Der Abschnitt entlang der Wupper ist eines der Highlights auf der Gesamtstrecke. Von Gräfrath aus […]

Lesen Sie weiter


Im Westen viel Grünes – Mit dem Fahrrad durch den Äußeren Grüngürtel in Köln

Raus ins Grüne mal ganz anders: Auf einer urbanen Radtour durch den Äußeren Grüngürtel im Westen Kölns von Rodenkirchen nach Niehl erleben wir die Großstadt Köln von ihrer grünen Seite: Wir passieren mächtige Baumriesen, durchqueren weitläufige Parks und große Felder, streifen Weiher und grüne Trümmerberge. Und zwischendurch blitzen immer wieder mal die Domspitzen durch. Die […]

Lesen Sie weiter