Rheinische Auenblicke – Natur pur in der Urdenbacher Kämpe

Eine Wanderung im Flachland? Das ist doch langweilig… Oder etwa nicht? Nein, ganz und gar nicht: Die Urdenbacher Kämpe ist das beste Beispiel dafür. Wer es nicht glauben mag, komme mit auf dieses wunderschöne Landschaftserlebnis überzeuge sich von der Einzigartigkeit einer Auenlandschaft. Der Rhein hat hier vor hunderttausenden von Jahren eine Landschaft im steten Wandel geformt. Wasser ist hier das entscheidende Element: Auch heute finden wir noch Teile des Altrheins. Stille Gewässer wie der Urdenbacher Altrhein prägen zunächst das Bild. Ausladende Kopfweiden und elegante Pappeln stehen Spalier auf unserem Weg vom Haus Bürgel in Richtung Baumberger Hamm. Weitere Highlights im Wegeverlauf sind die artenreichen Bürgeler Wiesen mit ihrem erstaunlichen Pflanzenreichtum. Nachhaltigen Eindruck hinterlassen auch die weiträumigen Streuobstwiesen – Apfelbäume so weit das Auge reicht…

Und schließlich gelangen wir an das Rheinufer: Beim Anblick des hier mächtig und gleichzeitig gelassen dahinfließenden Stromes und der Weite dieser Flusslandschaft bekommt die Wanderseele Flügel und gleichzeitig Erdung. Nicht umsonst hat dieser großartige Fluss dem Rheinland seinen Namen gegeben. Entlang des Ufers mit Blick auf die Feste Zons und durch einen wahren Auwald-Dschungel gelangen wir auf schmalen Pfaden zurück zum Haus Bürgel. Hier wartet das Römermuseum auf Besucher*innen – ein passender Abschluss für einen wunderbaren Wandertag.

Tourhighlights:

  • Baumberger Hamm – Tauchen Sie ein in die Auenlandschaft
  • Urdenbacher Altrhein – Reisen Sie ein paar tausend Jahre zurück
  • Bürgeler Wiesen – Staunen Sie über die Artenvielfalt dieser Offenlandschaft
  • Streuobstwiesen – Genießen Sie die Blütenpracht
  • Rheinufer – Gehen Sie mit auf eine Fluss(ufer)reise
  • Auwald – Machen Sie eine Dschungeltour
  • Haus Bürgel – Entdecken Sie den alten römischen Gutshof

Details zur Tour (PDF)

Datum 19.04.2020, 12:00 Uhr, Dauer 4.00 h (ca. 11 km, 40 Höhenmeter), Schwierigkeitsgrad einfach: Kondition *, Technik *

Treffpunkt: Haus Bürgel, an der Infotafel am Parkplatz. Adresse für das Navi: Urdenbacher Weg, 40789 Monheim am Rhein.

Anreise ÖPNV: Buslinie 788 vom S-Bahnhof Benrath (ca. 15 Minuten Fahrtzeit)

Kosten: 10,00 €

Anmeldung: Kontaktformular

Kontakt: Michael Schulze, Email: info@weggefaehrte.com, mobil: 0176 – 27095793

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.